Kategorien
Allgemein iLife Mac

MTS-Dateien aus AVCHD-Camcordern in iMovie importieren

Frage:

Am Windows-PC habe ich die Dateien meines Camcorders per Hand archiviert. Die Dateien, die auf .MTS enden, lassen sich aber nicht am Mac abspielen, höchstens in VLC, und iMovie importiert diese Dateien nicht. Filme von derselben Kamera werden aber importiert, wenn die Kamera direkt angeschlossen wird. Wie kommen die MTS-Dateien in iMovie?

Antwort:

Das Programm MPEG Streamclip kann Dateien in iMovie-kompatibles Format umwandeln – aber erst nachdem der richtige Codec installiert wurde:



Zuerst installieren Sie den Codec, indem Sie das Paket von der Panasonic-Internetseite herunterladen und per Doppelklick installieren. Anschliessend laden Sie das Programm „MPEG Streamclip“ herunter. Nach dem Öffnen des Drive Images per Doppelklick bewegen Sie das Programm-Icon in den Ordner „Programme“. Anschliessend sollte MPEG Streamclip das Video anzeigen. Es lässt sich dann als Quicktime Movie exportieren – für iMovie am Besten im „Apple Intermediate Codec“:

MPEG Streamclip Export Apple_Intermediate

Wenn wider Erwarten trotzdem der Film nicht dargestellt werden kann, muss die Quicktime MPEG2 Playback Component erworben und installiert werden – und zwar mit dem bei dem Programm MPEG Streamclip beiliegenden Installationsskript.

Von Immo Junghärtchen

Seit 1996 bin ich Mac-Anwender mit Begeisterung. Während meines Studiums habe ich mich um die Apple-Computer meiner Freundinnen und Freunde gekümmert und als Promoter im damaligen iTeam für iMacs, iBooks und die ersten iPods geworben. Bei Gravis sammelte ich Erfahrungen im Apple-zentrierten Einzelhandel, in Selbstständigkeit gab ich Kurse für Mac-Neulinge. Bei Heise war ich über sechs Jahre als Redakteur für die Zeitschrift "Mac & i" tätig.

6 Antworten auf „MTS-Dateien aus AVCHD-Camcordern in iMovie importieren“

Das ist natürlich ärgerlich! Bei mir und bei ganz vielen Anderen funktioniert’s. Ohne Informationen, bei welchem Schritt es nicht mehr funktionierte, und um welche Kamera es sich gehandelt hat, kann ich allerdings auch nicht weiterhelfen.

Hallo,
Danke für diese Anleitung.
Hat gleich auf Anhieb geklappt.
Leider werden die Filme nach dem umwandeln um den Faktor 10 größer
Bei 8 Gigabyte Filmmaterial…
Mal schauen ob ich da noch etwas anderes einstellen kann.
Gruß Ingo

Ich habe alle Arbeitsschritte, wie oben aufgeführt, durchgeführt und es hat einwandfrei geklappt. Vielen lieben Dank für die kompetente Hilfe.

Super! Seit Wochen habe ich verzweifelt versucht, meine MTS DAteien für IMovie zum laufen zu bekommen. Top erklärt, hat einwandfrei funktioniert. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.