Kategorien
Allgemein iMovie Mac

iMovie: nach 9 Sekunden kommt 10 Minuten

Seit 2007 findet sich in iMovie ein Fehler, der nicht behoben wurde und meist auch keinen Workaround hat. Wenn in den Clip-Eigenschaften die Länge eines Clips, Bildes, Übergangs etc. eingegeben wird, lassen sich nur Zahlen eingeben, keine Buchstaben. Einstellige Zahlen gelten als Sekunden, zweistellige Zahlen werden automatisch in Minuten umgesetzt.

iMovie Sekunden und Minuten
iMovie Sekunden und Minuten

Die Eingabe eines Kommas gibt noch mal die Möglichkeit, bis 9,9 Sekunden hochzugehen. Und ein Doppelpunkt wie 1:00 führt dazu, dass der ausgewählte Clip eine Minute lang ist. Doch für den Bereich zwischen 9,9 und 60 Sekunden hilft gar nichts.

Bei Fotos lässt sich der Clip duplizieren, bis er den Bereich ausfüllt, der von ihm ausgefüllt werden soll. Doch bei Übergängen ist hier Schluss: Auch das weitere Verlängern durch „Aufziehen“ im Präzisionseditor scheitert.

So bleibt nur die Hoffnung, dass Apple sich nach nunmehr 6 Jahren doch noch eines Tages dieser kleinen Macke annimmt. Es ist sicherlich keine schwerwiegende Einschränkung, aber behoben werden könnte (und sollte) sie trotzdem.