Folge 08 – Ziegengold

Shownotes

Einstieg

Störtebecker Übersee-Pils
Mashsee Helles im Wunderland
Kathrin Passig: „Sei nicht der Aufgusskasper!“

VPNPod Playlist | Apple Music

Handwerk

PETG-Filament
SnapMaker
AnyQubic Mega S
Hopfenstopfer Citra Ale
Grafschafter Goldsaft
Klarer
ArduPilot
Forschungsbrauerei Weihenstephan

Magie

iOS 15 Automationen
Ubiquity
ioBroker
ioBroker.unifi

Pop & Gaukelei

Overland
Overland auf Apple Arcade
They Stole a Million|Wikipedia
X-Com
Magic: the Gathering
Wii Play
Resident Evil Darkside Chronicles
Mad World
Beat Saber
Guitar Hero
Dance Dance Revolution
Darkest Dungeon
Plants vs. Zombies
Steam Mobile
Reply All: „I am not a Bot“
Main Saidla IPA
Notruf am iPhone|Apple Support

Flora & Fauna

Rosenkäfer
Maikäfer
Maggi
Schellack

Kategorien
Allgemein iPad/iPhone

Bilder bearbeiten mit der Kurzbefehle-App (iOS)

Das iPhone – der gerade noch hosentaschenkompatible Touchscreen, mit dem wir grandiose Bilder aufnehmen, verbessern und gleich veröffentlichen können. Doch beim Bearbeiten stehen oftmals dieselben Arbeitsschritte an, um die Bilder ins passende Format zu bringen.

Doch hier schleicht sich die Kurzbefehle-App wie ein unaufdringlicher Superheld in die Szenerie, um den langweiligen Kram auf ein Minimum zu verbannen:

Wem die Muße fehlt, einen Kurzbefehl von Grund auf selbst zu bauen, darf ihn auch herunterladen. Die dazugehörigen Bilder (Rahmen und Positionsmaske) müsst Ihr allerdings selbst anlegen und auf Eure iCloud legen.

Bild rahmen (Link auf dem iPhone oder iPad antippen)